LOTTO 6aus49: Dickes Osterei gefunden. Über 4,8 Millionen Euro Gewinn angefordert

Erst beim erneuten LOTTO-Tipp am vergangenen Ostersamstag entdeckte ein Rentnerehepaar aus Schwaben seinen fast fünffachen Millionengewinn. Als bislang anonyme Spielteilnehmer knackten sie wie berichtet bereits in der Samstags-Ziehung am 13. März mit einem Super-Sechser (= Gewinnklasse 1) den Jackpot. Wir wissen noch gar nicht, was wir dazu sagen sollen. „Uns laust der Affe!“ oder vielleicht besser: „Ach, du dickes Ei!“, so die Lottogewinner lachend, die sich riesig über ihren Gewinn von exakt 4.817.279,50 Euro freuen. Und das bei einem reinen Spieleinsatz von 2,40 Euro für zwei getippte Spielfelder auf einem LOTTO-Normalschein.

„Nach einer schlaflosen Nacht haben wir beim Osterfrühstück am Sonntag unsere beiden erwachsenen Kinder eingeweiht und ihnen vom Lottogewinn berichtet. Es dauerte jedenfalls eine Zeit lang um klar zu machen, dass es sich um keinen verspäteten Aprilscherz handelt“, so die neuen Multimillionäre. Auch die beiden erwachsenen Kinder des Mitte 70-jährigen Gewinner-Ehepaars sollen vom satten Millionengewinn etwas abbekommen: „Dann sind wir nämlich alle Millionäre, mit bald schon einem eigenen Dach überm Kopf.“

Lies den ganzen Artikel hier: