Glücksgefühle fast jeden Tag


Finde mehr Infos über die spanische Weihnachtslotterie und aktuelle El Gordo Rabatte & Gutscheine


Umfrage zeigt: Deutsche sind guter Stimmung – Männer noch häufiger als Frauen

Das Glück ist in Deutschland ein weitverbreitetes Gefühl. Fast 43 Prozent der Deutschen fühlen sich häufig glücklich – mindestens viermal pro Woche, jeden Tag oder sogar mehrmals täglich. Anlässlich des Weltglückstags, der am 20. März begangen wird, hat die Lotterie Eurojackpot eine repräsentative Umfrage durchgeführt. (Grafik: Westlotto)
Das Glück ist in Deutschland ein weitverbreitetes Gefühl. Fast 43 Prozent der Deutschen fühlen sich häufig glücklich – mindestens viermal pro Woche, jeden Tag oder sogar mehrmals täglich. Anlässlich des Weltglückstags, der am 20. März begangen wird, hat die Lotterie Eurojackpot eine repräsentative Umfrage durchgeführt. (Grafik: Westlotto)

Wie glücklich fühlen sich die Deutschen? Welches sind die wichtigsten Faktoren für ein glückliches Leben? Und wie lässt sich Glück im Alltag steigern? Diesen Fragen ist Eurojackpot anlässlich des Weltglückstags, der am 20. März begangen wird, in einer repräsentativen Umfrage nachgegangen.*

Demnach ist das Glück in Deutschland ein weitverbreitetes Gefühl. Fast 43 Prozent der Deutschen fühlen sich häufig glücklich – mindestens viermal pro Woche, jeden Tag oder sogar mehrmals täglich. Nur 4 Prozent geben an, sich nie glücklich zu fühlen.

Sind junge Männer am glücklichsten?

Mehr als die Hälfte der Personen, die sich häufig glücklich fühlen, sind Männer (53 %). Dazu passt, dass sich nur 12 Prozent der Männer weniger als einmal pro Woche glücklich fühlen, während es bei den Frauen knapp 17 Prozent sind.

Außerdem gilt: je jünger, desto glücklicher. Von den 18- bis 24-Jährigen fühlen sich 51 Prozent fast täglich bis mehrmals täglich glücklich. Die Altersgruppen 25 bis 34 und 55 bis 65 Jahre kommen auf jeweils 47 Prozent.

Beziehungen machen glücklich – insbesondere Frauen

Als wichtigsten Faktor für ein glückliches Leben geben die Befragten zwischenmenschliche Beziehungen an: Liebe, Partnerschaft, Familie und Freunde (41%). Es folgen die Faktoren Gesundheit (34%), finanzielle Sicherheit (12 %), Freizeit und Hobbys (7%) sowie Karriere und Erfolg (5%).

Vor allem für Frauen sind zwischenmenschliche Beziehungen wichtig: Fast 45 Prozent der weiblichen Befragten schreiben diesem Faktor die höchste Bedeutung zu. Bei den männlichen Befragten sind es dagegen nur etwas mehr als 36 Prozent.

Und wie schneiden die anderen Glücksfaktoren im Vergleich der Geschlechter ab? Alle sind für Männer etwas wichtiger als für Frauen: Die Differenz beträgt bei finanzieller Sicherheit knapp 4 Prozent, bei Karriere und Erfolg 2 Prozent, bei Freizeit und Hobbys knapp 1 Prozent.

Zeit mit Freunden und Familie fördert Glück im Alltag

Was unternehmen die Deutschen, um das eigene Glück im Alltag zu fördern? Eine deutliche Mehrheit von 58 Prozent setzt auf gemeinsame Zeit mit Freunden und Familie. 43 Prozent belohnen sich selbst mit einer Wellnessbehandlung, einer Shoppingtour oder gutem Essen. 36 Prozent machen Sport oder gehen einem anderen Hobby nach. 27 Prozent fühlen sich glücklicher, wenn sie anderen helfen können. Und 14 Prozent meditieren, um ihr Glücksgefühl zu steigern.

Wie zuvor bei den Glücksfaktoren zeigt sich auch hier, dass der zwischenmenschliche Aspekt bei Frauen höher im Kurs liegt als bei Männern: 56 Prozent der Befragten, für die Freunde und Familie glücksförderlich wirken, sind Frauen. Vergleicht man statt der Geschlechter die verschiedenen Altersgruppen, so findet sich mit 66 Prozent der höchste Wert für „Familie und Freunde“ bei den 55- bis 65-Jährigen.

Auch wenn keine Mehrheit dem Faktor finanzielle Sicherheit große Bedeutung für ein glückliches Leben beimisst – Gewinner der Lotterie Eurojackpot werden bestimmt den ein oder anderen Glücksmoment erleben. Die nächste Chance bietet sich bereits am heutigen Freitag. Dann gibt es 48 Millionen Euro zu gewinnen. Die Chance auf einen Treffer in der obersten Gewinnklasse haben alle, die ihren Tipp in einer Lotto-Annahmestelle oder online unter www.eurojackpot.de abgeben.

* Für die Untersuchung hat Appinio im Auftrag von Eurojackpot am 10.03.2023 insgesamt 1.000 Personen zwischen 18 und 65 Jahren über das Appinio-eigene Mobil-Panel in Deutschland befragt. Die Ergebnisse sind repräsentativ gewichtet nach Alter und Geschlecht.

Lies den ganzen Artikel hier:

[advanced_iframe src=“https://www.isa-guide.de/isa-gaming/articles/275169.html“ width=“800″ height=“600″]
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Casino News
/* */