Biathlon WM Pokljuka Massenstart Frauen Tipp 21.02.2021, Favoriten & Wettquoten

Die Biathlon-WM bei den Damen war bislang vor allem die große Show der Tiril Eckhoff, denn die Norwegerin hat insgesamt schon vier Medaillen in fünf Bewerben eingesackt. Beim abschließenden Massenstart geht sie erneut als Top-Favoritin ins Rennen, allerdings wird sich die Konkurrenz sicher nicht kampflos geschlagen geben.

Zumindest drei weitere Damen sind als heiße Kandidaten für eine Medaille zu sehen, dazu kommen noch einige Außenseiterinnen, die ebenso bereits bewiesen haben, dass sie über das notwendige Rüstzeug verfügen, um ganz nach vorne zu laufen.

Die Biathlon-WM bei den Damen war bislang vor allem die große Show der Tiril Eckhoff, denn die Norwegerin hat insgesamt schon vier Medaillen in fünf Bewerben eingesackt. Beim abschließenden Massenstart geht sie erneut als Top-Favoritin ins Rennen, allerdings wird sich die Konkurrenz sicher nicht kampflos geschlagen geben.

Zumindest drei weitere Damen sind als heiße Kandidaten für eine Medaille zu sehen, dazu kommen noch einige Außenseiterinnen, die ebenso bereits bewiesen haben, dass sie über das notwendige Rüstzeug verfügen, um ganz nach vorne zu laufen.

[core_table_of_content limit=2]

Beim WM Massenstart der Damen in Pokljuka versprechen die Wettquoten somit Hochspannung. Wer schlussendlich die Nerven behält und am Schießplatz keine Fehler macht, der wird auch herausragende Chancen auf den Titel haben. Wir freuen uns jedenfalls schon auf Nervenkitzel am Sonntag. 

Biathlon WM Pokljuka – Massenstart Damen 2021: Programm & Startzeit

Datum Uhrzeit Disziplin
So., 21.02.2021 12:30 Uhr Damen Massenstart

Zu sehen ist die Biathlon-WM in Deutschland (abwechselnd ARD und ZDF) und Österreich (ORF) in den öffentlich-rechtlichen Sender, diese übertragen das Event im TV und im Livestream. Eurosport, Spox und SRF übertragen die Weltmeisterschaft ebenfalls live.

Wer vorab eine Neuregistrierung bei einem gängigen Wettanbieter in Betracht zieht, der sollte unbedingt von den besten Sportwetten-Bonusangeboten Gebrauch machen. Welche Dame ist beim Massenstart in Pokljuka für Wetten auf den Erfolg aber die richtige Adresse?

Wer gewinnt den Massenstart der Damen in Pokljuka am 21.02.2021 – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Tiril Eckhoff 5.50 Wettquoten Bet365
Sweden Hanna Öberg 7.50 Wettquoten Interwetten
Austria Lisa Theresa Hauser 8.00 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roeiseland 10.00 Wettquoten Interwetten
Italy Dorothea Wierer 10.00 Wettquoten Interwetten
Germany Franziska Preuss 11.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Marketa Davidova 12.00 Wettquoten Bet365
France Julia Simon 18.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 19.02.2021, 09:55 Uhr

Die Favoriten beim WM Massenstart in Pokljuka am 21.02.2021

Norway Tiril Eckhoff
Position im Weltcup: 1

Die überragende Dame des Winters konnte bereits acht Bewerbe für sich entscheiden und läuft die Konkurrenz regelmäßig in Grund und Boden. Neben den Goldmedaillen in Sprint und Verfolgung hat sie dabei auch schon in den beiden Mixed-Staffeln Gold und Silber eingesackt, abschließend kann sie jetzt noch ein weiteres Edelmetall draufsetzen.

Alles spricht für Eckhoff

Entscheidend wird sein, ob sie am Schießstand endlich einmal fehlerfrei durchkommt, denn hier ist die Norwegerin am ehesten angreifbar. In der Verfolgung leistete sie sich zuletzt sogar zwei Patzer, hielt die Konkurrenz aber trotzdem in Schach. Dass die dreifache Massenstart-Siegerin erneut eine überragende Laufleistung bringen wird, steht außer Frage.

Die Chancen auf die dritte Goldene in einem Einzelbewerb stehen in jedem Fall ausgezeichnet. Bei der gebotenen Quote sehen wir beim WM Massenstart in Pokljuka einen Tipp auf die Favoritin als sehr gute Variante an.

Unser Value Tipp:
Eckhoff siegt
bei Bet3635 zu 5.50
Wettquoten Stand: 19.02.2021, 09:55
* 18+ | AGB beachten

Sweden Hanna Öberg
Position im Weltcup: 2

Für Öberg ging sich soweit lediglich die Silberne im Einzel aus. Allerdings erreichte sie mit Schweden in den Mixed-Staffeln jeweils Bronze. Insgesamt verzeichnete sie in der laufenden Saison zwei Siege, im Massenstart belegte sie in den vergangenen beiden Rennen die Ränge zwei und drei. 

Läuft Öberg erneut aufs Podest?

Im Vorjahr holte sie in dieser Disziplin die Bronzemedaille. Allgemein gehört sie über die 12.5 Kilometer zur absoluten Weltelite, ihre Siegbilanz fällt hier mit bislang zwei Erfolgen aber relativ gering aus. Trotzdem wird die Schwedin mit Sicherheit wieder ganz vorne mitmischen, vielleicht geht sich dabei am Ende des Tages ja doch noch ihre zweite Einzel-Goldmedaille aus. Die besten Buchmacher sehen sie jedenfalls als erste Herausforderin von Eckhoff.

Austria Lisa Theresa Hauser
Position im Weltcup: 4

Hauser ist in diesem Winter so gut wie nie zuvor und sorgte mit Silber in der Verfolgung für eine kleine Sensation. Ebenso überzeugend war ihr Auftritt in der Mixed-Staffel, als sie als Schlussläuferin für Österreich den zweiten Platz fixierte. Im Weltcup konnte sie in der laufenden Saison dabei ihren bislang ersten Sieg bejubeln.

Favoriten sollen geärgert werden

Im Jahr 2021 verbuchte die 27-Jährige schon fünf Podestplätze und könnte den favorisierten Skandinavierinnen nun erneut gefährlich werden. Allerdings stand sie bei einem Großereignis noch nie ganz oben und auch im Weltcup hat sie erst einmal gewonnen. Beim WM Massenstart der Damen in Pokljuka ist eine Prognose auf einen Erfolg Hauser`s deshalb kaum naheliegend, ein Podestplatz darf ihr aber allemal zugetraut werden.

Norway Marte Olsbu Roeiseland
Position im Weltcup: 3

Die routinierte Dame aus dem hohen Norden weiss worauf es bei Großereignissen ankommt, denn insgesamt hat sie bei diversen Weltmeisterschaften schon 10 Goldmedaillen abgestaubt. Im Massenstart geht sie nun als Titelverteidigerin an den Start, kam aber in den letzten beiden Rennen nicht über zwei siebte Plätze hinaus.

Roeiseland mit Wut im Bauch

Allgemein verliefen die vergangenen Wochen nicht gerade nach den Vorstellungen der achtfachen Weltcupsiegerin, denn in Pokljuka schaute für sie noch keine Medaille in einem Einzel-Bewerb heraus. Zuletzt ganz oben stand sie beim Massenstart in Hochfilzen am Ende des vergangenen Kalenderjahres. Im Jahr 2021 konnte sie noch keinen einzigen Stockerlplatz erringen und ist dementsprechend am Sonntag nur mit Außenseiterchancen ausgestattet.
 

 

Biathlon-WM Massenstart der Damen in Pokljuka – Außenseiter

Beim Massenstart in Pokljuka legen die Wettquoten durchaus einen Außenseitertipp nahe, denn einige Damen aus der zweiten Reihe sind mit guten Siegchancen und hohen Quoten gleichermaßen ausgestattet. Spendabel zeigt sich vor allem der getestete Wettanbieter Interwetten.

Mischt Simon erneut vorne mit?

In einer überragenden Form agiert aktuell Julia Simon, welche die letzten beiden Massenstart-Rennen völlig überraschend gewinnen konnte und in Pokljuka in der Single-Mixed-Staffel groß aufzeigte. Auch wenn man in ihrem Fall in puncto Konstanz klare Abstriche machen muss, so erscheint uns bei einem Wert von 18.00 ein Tipp auf die Französin sicherlich sein Geld wert, denn zu verlieren gibt es hier rein gar nichts.

Wierer ging bislang noch leer aus

Die Italienerin Dorothea Wierer hat mit dem slowenischen Skiort noch eine Rechnung offen, denn für die 12-fache Weltcupsiegerin schaute bislang noch keine Medaille heraus. Die 30-Jährige, die schon seit Jahren zur absoluten Weltelite zählt, hat nun im abschließenden Bewerb noch einmal die Gelegenheit aufs Stockerl zu laufen. Ein Saisonpodest hat sie in dieser Disziplin bereits erreicht und insgesamt schaffte sie es im Massenstart schon sieben Mal unter die ersten drei.

Biathlon Damen-Massenstart: die letzten 5 Rennen im Überblick

Ort und Sieger Platz 2 Platz 3
23.1.2021 Antholz: Simon Öberg Hauser
17.1.2021 Oberhof: Simon Preuss Öberg
20.12.2020 Hochfilzen: Roeiseland Eckhoff Wierer
08.03.2020 Nove Mesto: Eckhoff Öberg Preuss
23.02.2020 Antholz: Roeiseand Wierer Öberg

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Massenstart der Damen in Pokljuka am 21.02.2021?

Tiril Eckhoff hat im abschließenden Bewerb die Chance, der Biathlon WM 2021 endgültig ihren Stempel aufzudrücken, denn im Massenstart von Pokljuka führt keine Prognose an der Norwegerin vorbei. Wir halten Wetten auf jene Dame, die schon acht Saisonsiege verbuchen konnte, bei der gebotenen Quote von 5.50 für eine herausragende Option. Bereits vier Medaillen beim laufenden Großereignis sprechen dabei Bände über ihre Form.

Key-Facts – Biathlon-Massenstart in Pokljuka – Wetten
  • Eckhoff hat schon acht Saisonsiege zu Buche stehen
  • Öberg stand in vier der letzten fünf Bewerbe auf dem Podest
  • Simon war zuletzt zweimal im Massenstart erfolgreich

Als erste Herausforderin muss man die Schwedin Öberg auf der Rechnung haben, die im Kalenderjahr 2021 aber noch keinen vollen Erfolg verbuchen konnte. Im Massenstart bilanzierte sie zuletzt dagegen zweimal mit einem Podestplatz.

Als interessante Außenseitervariante haben wir noch die französische „Newcomerin“ Julia Simon ausgemacht, die in dieser Disziplin zuletzt zweimal erfolgreich war. Bei der gebotenen Quote von 18.00 sind beim WM Massenstart in Pokljuka Wetten auf die 24-Jährige im Erfolgsfall höchst rentabel, ob sie dem Druck eines Großereignisses bereits gewachsen ist, wird sich aber erst herausstellen.

Abschließend verweisen wir noch auf unseren umfangreichen Wett-Ratgeber, welcher viele allgemeine Informationen zum Thema bereithält.

Massenstart in Pokljuka am 21.02.2021 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Tiril Eckhoff 5.50 Wettquoten Bet365
Sweden Hanna Öberg 7.50 Wettquoten Interwetten
Austria Lisa Theresa Hauser 8.00 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roeiseland 10.00 Wettquoten Interwetten
Italy Dorothea Wierer 10.00 Wettquoten Interwetten
Germany Franziska Preuss 11.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Marketa Davidova 12.00 Wettquoten Bet365
France Julia Simon 18.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 19.02.2021, 09:55 Uhr

Beim WM Massenstart der Damen in Pokljuka versprechen die Wettquoten somit Hochspannung. Wer schlussendlich die Nerven behält und am Schießplatz keine Fehler macht, der wird auch herausragende Chancen auf den Titel haben. Wir freuen uns jedenfalls schon auf Nervenkitzel am Sonntag. 

Biathlon WM Pokljuka – Massenstart Damen 2021: Programm & Startzeit

Datum Uhrzeit Disziplin
So., 21.02.2021 12:30 Uhr Damen Massenstart

Zu sehen ist die Biathlon-WM in Deutschland (abwechselnd ARD und ZDF) und Österreich (ORF) in den öffentlich-rechtlichen Sender, diese übertragen das Event im TV und im Livestream. Eurosport, Spox und SRF übertragen die Weltmeisterschaft ebenfalls live.

Wer vorab eine Neuregistrierung bei einem gängigen Wettanbieter in Betracht zieht, der sollte unbedingt von den besten Sportwetten-Bonusangeboten Gebrauch machen. Welche Dame ist beim Massenstart in Pokljuka für Wetten auf den Erfolg aber die richtige Adresse?

Wer gewinnt den Massenstart der Damen in Pokljuka am 21.02.2021 – Quoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Tiril Eckhoff 5.50 Wettquoten Bet365
Sweden Hanna Öberg 7.50 Wettquoten Interwetten
Austria Lisa Theresa Hauser 8.00 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roeiseland 10.00 Wettquoten Interwetten
Italy Dorothea Wierer 10.00 Wettquoten Interwetten
Germany Franziska Preuss 11.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Marketa Davidova 12.00 Wettquoten Bet365
France Julia Simon 18.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 19.02.2021, 09:55 Uhr

Die Favoriten beim WM Massenstart in Pokljuka am 21.02.2021

Norway Tiril Eckhoff
Position im Weltcup: 1

Die überragende Dame des Winters konnte bereits acht Bewerbe für sich entscheiden und läuft die Konkurrenz regelmäßig in Grund und Boden. Neben den Goldmedaillen in Sprint und Verfolgung hat sie dabei auch schon in den beiden Mixed-Staffeln Gold und Silber eingesackt, abschließend kann sie jetzt noch ein weiteres Edelmetall draufsetzen.

Alles spricht für Eckhoff

Entscheidend wird sein, ob sie am Schießstand endlich einmal fehlerfrei durchkommt, denn hier ist die Norwegerin am ehesten angreifbar. In der Verfolgung leistete sie sich zuletzt sogar zwei Patzer, hielt die Konkurrenz aber trotzdem in Schach. Dass die dreifache Massenstart-Siegerin erneut eine überragende Laufleistung bringen wird, steht außer Frage.

Die Chancen auf die dritte Goldene in einem Einzelbewerb stehen in jedem Fall ausgezeichnet. Bei der gebotenen Quote sehen wir beim WM Massenstart in Pokljuka einen Tipp auf die Favoritin als sehr gute Variante an.

Unser Value Tipp:
Eckhoff siegt
bei Bet3635 zu 5.50
Wettquoten Stand: 19.02.2021, 09:55
* 18+ | AGB beachten

Sweden Hanna Öberg
Position im Weltcup: 2

Für Öberg ging sich soweit lediglich die Silberne im Einzel aus. Allerdings erreichte sie mit Schweden in den Mixed-Staffeln jeweils Bronze. Insgesamt verzeichnete sie in der laufenden Saison zwei Siege, im Massenstart belegte sie in den vergangenen beiden Rennen die Ränge zwei und drei. 

Läuft Öberg erneut aufs Podest?

Im Vorjahr holte sie in dieser Disziplin die Bronzemedaille. Allgemein gehört sie über die 12.5 Kilometer zur absoluten Weltelite, ihre Siegbilanz fällt hier mit bislang zwei Erfolgen aber relativ gering aus. Trotzdem wird die Schwedin mit Sicherheit wieder ganz vorne mitmischen, vielleicht geht sich dabei am Ende des Tages ja doch noch ihre zweite Einzel-Goldmedaille aus. Die besten Buchmacher sehen sie jedenfalls als erste Herausforderin von Eckhoff.

Austria Lisa Theresa Hauser
Position im Weltcup: 4

Hauser ist in diesem Winter so gut wie nie zuvor und sorgte mit Silber in der Verfolgung für eine kleine Sensation. Ebenso überzeugend war ihr Auftritt in der Mixed-Staffel, als sie als Schlussläuferin für Österreich den zweiten Platz fixierte. Im Weltcup konnte sie in der laufenden Saison dabei ihren bislang ersten Sieg bejubeln.

Favoriten sollen geärgert werden

Im Jahr 2021 verbuchte die 27-Jährige schon fünf Podestplätze und könnte den favorisierten Skandinavierinnen nun erneut gefährlich werden. Allerdings stand sie bei einem Großereignis noch nie ganz oben und auch im Weltcup hat sie erst einmal gewonnen. Beim WM Massenstart der Damen in Pokljuka ist eine Prognose auf einen Erfolg Hauser`s deshalb kaum naheliegend, ein Podestplatz darf ihr aber allemal zugetraut werden.

Norway Marte Olsbu Roeiseland
Position im Weltcup: 3

Die routinierte Dame aus dem hohen Norden weiss worauf es bei Großereignissen ankommt, denn insgesamt hat sie bei diversen Weltmeisterschaften schon 10 Goldmedaillen abgestaubt. Im Massenstart geht sie nun als Titelverteidigerin an den Start, kam aber in den letzten beiden Rennen nicht über zwei siebte Plätze hinaus.

Roeiseland mit Wut im Bauch

Allgemein verliefen die vergangenen Wochen nicht gerade nach den Vorstellungen der achtfachen Weltcupsiegerin, denn in Pokljuka schaute für sie noch keine Medaille in einem Einzel-Bewerb heraus. Zuletzt ganz oben stand sie beim Massenstart in Hochfilzen am Ende des vergangenen Kalenderjahres. Im Jahr 2021 konnte sie noch keinen einzigen Stockerlplatz erringen und ist dementsprechend am Sonntag nur mit Außenseiterchancen ausgestattet.
 

 

Biathlon-WM Massenstart der Damen in Pokljuka – Außenseiter

Beim Massenstart in Pokljuka legen die Wettquoten durchaus einen Außenseitertipp nahe, denn einige Damen aus der zweiten Reihe sind mit guten Siegchancen und hohen Quoten gleichermaßen ausgestattet. Spendabel zeigt sich vor allem der getestete Wettanbieter Interwetten.

Mischt Simon erneut vorne mit?

In einer überragenden Form agiert aktuell Julia Simon, welche die letzten beiden Massenstart-Rennen völlig überraschend gewinnen konnte und in Pokljuka in der Single-Mixed-Staffel groß aufzeigte. Auch wenn man in ihrem Fall in puncto Konstanz klare Abstriche machen muss, so erscheint uns bei einem Wert von 18.00 ein Tipp auf die Französin sicherlich sein Geld wert, denn zu verlieren gibt es hier rein gar nichts.

Wierer ging bislang noch leer aus

Die Italienerin Dorothea Wierer hat mit dem slowenischen Skiort noch eine Rechnung offen, denn für die 12-fache Weltcupsiegerin schaute bislang noch keine Medaille heraus. Die 30-Jährige, die schon seit Jahren zur absoluten Weltelite zählt, hat nun im abschließenden Bewerb noch einmal die Gelegenheit aufs Stockerl zu laufen. Ein Saisonpodest hat sie in dieser Disziplin bereits erreicht und insgesamt schaffte sie es im Massenstart schon sieben Mal unter die ersten drei.

Biathlon Damen-Massenstart: die letzten 5 Rennen im Überblick

Ort und Sieger Platz 2 Platz 3
23.1.2021 Antholz: Simon Öberg Hauser
17.1.2021 Oberhof: Simon Preuss Öberg
20.12.2020 Hochfilzen: Roeiseland Eckhoff Wierer
08.03.2020 Nove Mesto: Eckhoff Öberg Preuss
23.02.2020 Antholz: Roeiseand Wierer Öberg

Prognose & Wettbasis-Trend – Wer gewinnt den Massenstart der Damen in Pokljuka am 21.02.2021?

Tiril Eckhoff hat im abschließenden Bewerb die Chance, der Biathlon WM 2021 endgültig ihren Stempel aufzudrücken, denn im Massenstart von Pokljuka führt keine Prognose an der Norwegerin vorbei. Wir halten Wetten auf jene Dame, die schon acht Saisonsiege verbuchen konnte, bei der gebotenen Quote von 5.50 für eine herausragende Option. Bereits vier Medaillen beim laufenden Großereignis sprechen dabei Bände über ihre Form.

Key-Facts – Biathlon-Massenstart in Pokljuka – Wetten
  • Eckhoff hat schon acht Saisonsiege zu Buche stehen
  • Öberg stand in vier der letzten fünf Bewerbe auf dem Podest
  • Simon war zuletzt zweimal im Massenstart erfolgreich

Als erste Herausforderin muss man die Schwedin Öberg auf der Rechnung haben, die im Kalenderjahr 2021 aber noch keinen vollen Erfolg verbuchen konnte. Im Massenstart bilanzierte sie zuletzt dagegen zweimal mit einem Podestplatz.

Als interessante Außenseitervariante haben wir noch die französische „Newcomerin“ Julia Simon ausgemacht, die in dieser Disziplin zuletzt zweimal erfolgreich war. Bei der gebotenen Quote von 18.00 sind beim WM Massenstart in Pokljuka Wetten auf die 24-Jährige im Erfolgsfall höchst rentabel, ob sie dem Druck eines Großereignisses bereits gewachsen ist, wird sich aber erst herausstellen.

Abschließend verweisen wir noch auf unseren umfangreichen Wett-Ratgeber, welcher viele allgemeine Informationen zum Thema bereithält.

Massenstart in Pokljuka am 21.02.2021 – Wettquoten *

Sportler Quote Wettanbieter
Norway Tiril Eckhoff 5.50 Wettquoten Bet365
Sweden Hanna Öberg 7.50 Wettquoten Interwetten
Austria Lisa Theresa Hauser 8.00 Wettquoten Bet365
Norway Marte Olsbu Roeiseland 10.00 Wettquoten Interwetten
Italy Dorothea Wierer 10.00 Wettquoten Interwetten
Germany Franziska Preuss 11.00 Wettquoten Bet365
Czech Republic Marketa Davidova 12.00 Wettquoten Bet365
France Julia Simon 18.00 Wettquoten Interwetten

18+ | AGB beachten
Wettquoten Stand: 19.02.2021, 09:55 Uhr

The post Biathlon WM Pokljuka Massenstart Frauen Tipp 21.02.2021, Favoriten & Wettquoten appeared first on Sportwetten mit Erfolg – Wettbasis.

Lies den ganzen Artikel hier: